Special: Zum Weltfrauentag – Starke Frauen im Film

Heute feiern wir alle Frauen ♀️, die sich von ihrem Kampf nicht abbringen lassen: Für bessere Arbeitsbedingungen und gerechte Bezahlung, für Freiheit und (sexuelle) Selbstbestimmung, gegen Rassismus und Sexismus, für Chancengerechtigkeit, Zugang zu höherer Bildung und guten Jobs, für das Wahlrecht, für Menschenrechte, für Frieden und ihre innersten Überzeugungen.


Zur Motivation gibt es Vorbilder. 🎬 Hier eine Liste starker Frauen auf der Leinwand, die den Weg weisen. Teilweise nach historischen Vorbildern. Nicht abschließend, nicht repräsentativ, willkürliche Reihenfolge:

Julie (𝙰 𝚙𝚕𝚎𝚒𝚗 𝚝𝚎𝚖𝚙𝚜. F, 2023). Jetzt im Kino!
Amira Homsi (𝚃𝚑𝚎 𝚂𝚝𝚛𝚊𝚗𝚐𝚎𝚛𝚜‘ 𝙲𝚊𝚜𝚎. Jordanien, 2024). Kinostart noch ungewiss. 📢 Ist hier ein deutscher Verleih unterwegs?!
Bunny Watson (𝙳𝚎𝚜𝚔 𝚂𝚎𝚝. USA, 1957). Drehbuch: Phoebe & Henry Ephron
Karen Silkwood (𝚂𝚒𝚕𝚔𝚠𝚘𝚘𝚍. USA, 1983). Drehbuch: Nora Ephron, Alice Arlen
Tess McGill (𝚆𝚘𝚛𝚔𝚒𝚗𝚐 𝙶𝚒𝚛𝚕. USA, 1988).
Norma Rae (𝙽𝚘𝚛𝚖𝚊 𝚁𝚊𝚎. USA, 1979).
Harriet Tubman (𝙷𝚊𝚛𝚛𝚒𝚎𝚝. USA, 2019)
Maud Watts (𝚂𝚞𝚏𝚛𝚊𝚐𝚎𝚝𝚝𝚎. GB, 2017).

Joy Mangano (𝙹𝚘𝚢. USA, 2015).
Starr Carter (𝚃𝚑𝚎 𝙷𝚊𝚝𝚎 𝚄 𝚐𝚒𝚟𝚎. USA, 2018).
Elizabeth Sloane (𝙼𝚒𝚜𝚜 𝚂𝚕𝚘𝚊𝚗𝚎. USA, 2016).
Violet Newstead, Doralee Rhodes, Judy Bernly (𝟿 𝚝𝚘 𝟻. USA, 1980). Titelsong: Dolly Parton.
Ma (𝚁𝚘𝚘𝚖. USA, 2015).
Ripley (𝙰𝚕𝚒𝚎𝚗𝚜. USA, 1986).
Rey (𝚂𝚝𝚊𝚛 𝚆𝚊𝚛𝚜: 𝚃𝚑𝚎 𝙵𝚘𝚛𝚌𝚎 𝙰𝚠𝚊𝚔𝚎𝚗𝚜. USA, 2015).
Ruth Bader Ginsburg (𝙾𝚗 𝚝𝚑𝚎 𝙱𝚊𝚜𝚒𝚜 𝚘𝚏 𝚂𝚎𝚡. USA, 2018).
Judy Wood (𝚂𝚊𝚒𝚗𝚝 𝙹𝚞𝚍𝚢. USA, 2018).
Frida Kahlo (𝙵𝚛𝚒𝚍𝚊. USA, 2002).
Erin Brockovich (𝙴𝚛𝚒𝚗 𝙱𝚛𝚘𝚌𝚔𝚘𝚟𝚒𝚌𝚑. USA, 2020).
Joy und Virginia (𝙲𝚊𝚕𝚕 𝙹𝚊𝚗𝚎. USA, 2022).
Elizabeth Zott und Harriet Sloane (𝙻𝚎𝚜𝚜𝚘𝚗𝚜 𝚒𝚗 𝙲𝚑𝚎𝚖𝚒𝚜𝚝𝚛𝚢. USA, 2024). Aktuell auf AppleTV+.
Juliette Nichols (𝚂𝚒𝚕𝚘. USA, 2023-).

𝗔𝗯𝘀𝗽𝗮𝗻𝗻:
Unter den Best-Picture-Nominierten der diesjährigen Academy Awards finden sich diese kämpferischen Frauen:
Barbie (𝙱𝚊𝚛𝚋𝚒𝚎. USA, 2023).
Bella Baxter (𝙿𝚘𝚘𝚛 𝚃𝚑𝚒𝚗𝚐𝚜. GB, 2023).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.