Miss Sloane (2016)

Miss Sloane erzählt von der Arbeit von Lobbygruppen und ihres Einflusses auf die Gesetzgebung, von Politik, Gerichten, Medien und Öffentlichkeitsarbeit – und ist dabei spannend genug. Vor allem aber geht es in diesem Film um die persönliche Haltung jedes Einzelnen.

Elizabeth Sloane (Jessica Chastain) kurz vor ihrem Abflug. ©Universum Film

Ich wüsste nicht, seit wann du eine Meinung zu Waffen hättest.“ – „Meine Meinung ist herangewachsen, irgendwann zwischen Columbine und Charleston.“ Elizabeth Sloane (Jessica Chastain) ist eine taffe politische Lobbyistin, angestellt in einer großen Beratungsfirma in Washington, D.C.

„Miss Sloane (2016)“ weiterlesen

Miracle on 34th Street (1947)

Alleinerziehende Mutter, Special Events Director des New Yorker Kaufhauses Macy, engagiert einen Weihnachtsmann. Und der gibt Ratschläge, die sich erstaunlich vorteilhaft auf die Kundenbindung auswirken.

Für seine Story um einen Kaufhaus-Weihnachtsmann, der behauptet, der echte Weihnachtsmann zu sein, fährt Miracle on 34th Street (Das Wunder von Manhattan, 1947) wie beiläufig eine so moderne wie zeitlose Entourage auf: Die geschiedene berufstätige Mutter in einer Führungsposition[1], die nicht an Märchen, weiße Prinzen und schon gar nicht an den Weihnachtsmann glaubt, und die Ratio zum wichtigsten Erziehungsprinzip für ihre Tochter macht.

„Miracle on 34th Street (1947)“ weiterlesen

Boss in Serie: Damages und House of Cards

Pathologische Chefs sind nicht nur solche, die unentwegt rumbrüllen oder drohen.

Im Spektrum der pathologischen, manipulativen Chefs gibt es so unterschiedliche wie Patty Hewes aus der Anwaltsserie Damages und Francis Underwood aus House of Cards. Beide wollen ihre Position ganz oben ausbauen, aber wo es Patty Hewes oft genug um die Sache geht, die sie mit wiewohl perfiden Methoden für sich (und ihre Klienten) entscheiden will, ist der (zunächst) Mehrheitsführer im Repräsentantenhaus und spätere Präsident Francis Underwood allein an Macht interessiert, und er treibt Sachen – Gesetzesinitiativen, politische Allianzen, Intrigen, Mord – nur voran, solange sie diesem Machterhalt dienen.

„Boss in Serie: Damages und House of Cards“ weiterlesen